Vom Äquator zum Äquator Südhalbkugel

Wir reisen ab Quito mit dem Zug los, satteln kurz um auf den Bus um dann durch Peru mit dem Mietauto und weitere Zügen die bergige Landschaft der Anden zu erforschen. Durch ganz Chile fahren wir erneut mit dem Mietauto. Schließlich steigen wir auf unser Reiserad für mehr als 3000 km durch Patagonien/ Feuerland. Im Argentinischen Ushuaia endet unsere Südamerikaroute. Doch die Reise soll hier nicht enden. Mit dem Expeditionssegelschiff segeln wir zur Antarktis, fast bis zum Südpolarkreis. Schließlich führt uns diese 30 bis 50 tägige Reise bis nach Kapstadt in Südafrika. Von hier startet der Luxuszug von Rovos-Rail für eine Zugsafari bis hoch nach Tansania, von wo aus wir weiter mit dem Zug bis zum Mount Meru fahren. Die Besteigung sowie eine Safari in der Serengeti sind die Higlights zum Schluss dieser Weltreise. Schließlich kommen wir wieder kurz vor Kampala in Uganda am Äquator an von wo aus unser Flug zurück in die Heimat geht.

KARTENANSICHT ROUTE:

Vollbildanzeige

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s